gastlichkeit seit sieben generationen

Über uns

eberhard & gerlinde thamasett

Eberhard ist Landwirtschaftsmeister. Er ist aufgewachsen im elterlichen Land- und Gastwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern Anna und Richard. Im Jahr 1995 hat er das Gasthaus übernommen. Vor allem am „Taubenmarkt“ beim Versteigern hat er eine ganz spezielle Rolle als "Auktionator".

 

Seine Frau Gerlinde Thamasett ist ebenfalls in der Landwirtschaft tätig und ist für die Versorgung der Familie zuständig. Sie kümmert sich um alle Tätigkeiten in der Küche und wer nicht nur Ihren Kartoffelsalat und Ihr Kraut schon probiert hat, weiß, dass sie ihr Handwerk versteht.


bernhard & sabrina müller

 Sabrina Müller, Tochter des Hauses, sorgt im Service für das leibliche Wohl der Gäste. Zudem ist Sie für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zuständig.

 

Ihr Mann Bernhard Müller versorgt mit seinem geschickten Handwerk in der Küche die Bäuche der Gäste.

 


Unsere Landwirtschaft

 

Die Landwirtschaft wird geführt von Eberhard Thamasett mit seiner Frau Gerlinde. Die Ausbildung führte Eberhard im elterlichen Betrieb durch. Nach einer Weiterbildung zum Landwirtschaftsmeister im Jahr 1980 hat er den Hof von seinem Vater Richard Thamasett 1981 übernommen. Er war langjährig im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftsmeister im Regierungsbezirk Stuttgart tätig. Für die notwendige Unterstützung sorgt Sohn Christopher und eigens ausgebildeter Landwirt Florian Mayr. 

 

 

Durch die eigene Landwirtschaft, erhalten unsere Gäste frisches Rinderfleisch aus eigener Erzeugung. Unsere Hochzeitssuppe wird aus eigenen Rinderknochen hergestellt und Soßen mit Rinderfond angesetzt.

Der biologische Obstanbau in unserem eigenem Obstgarten sorgt für einen leckeren Apfelsaft für die Gäste.


Unser Leitbild & Versprechen

Wir verstehen uns als „Gastgeber“, und das erleben die Gäste in jedem Winkel unseres Hauses. Dies erreichen wir durch die persönliche Betreuung unserer Gäste. Sie stehen im Mittelpunkt unseres Tuns und für ihr Wohlbefinden geben wir das Beste. Mit unseren Leistungen gewinnen wir das Vertrauen unserer Gäste und behalten es auch. Daher gehen wir stets auf Ihre Wünsche und Sorgen ein. Dabei sehen wir jede Reklamation als Chance.

 

Wir wollen regionale Produkte und traditionelle bürgerliche Vorlieben in unserer Küche verbinden. Wir achten bei den Zutaten unserer Speisen auf Qualität. Unser eigen erzeugtes Rinderfleisch kommt hier zur vollen Geltung.

Wir achten jeden Mitarbeiter als Menschen und respektieren und akzeptieren diesen.
Wir sind ein motiviertes Team, denen das Wohl der Gäste und des Hauses am Herzen liegt.
Wir stehen voll und ganz hinter dem Betrieb.

 

Wir respektieren all unsere Gäste, Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter.
Wir gehen stets offen, ehrlich und tolerant miteinander um.
Wir sind fortschrittlich in unserem Angebot für unsere Gäste und in unserer Arbeit. Neue Bedürfnisse und Trends werden aufgenommen und in unser Angebot integriert soweit es zu unserem Gasthaus passt und den Komfort unserer Gäste steigert. Somit bleibt unsere Gastlichkeit immer aktuell.“

 

Familie Thamasett & Müller


thamasett

Eine Familie mit Tradition

 

Die Familie Thamasett ist seit dem Jahr 1756 in Lauchheim wohnhaft. Das Gasthaus "Goldenes Rad" mit zugehöriger Landwirtschaft sowie einer Wohnung im Obergeschoss der Gastwirtschaft wurde etwa im Jahre 1850 von der Familie Thamasett errichtet und wird bis zum heutigen Tage betrieben.

 

Im Jahr 1985 wurde der Familienbetrieb von Eberhard Thamasett in der sechsten Generation übernommen. In den Jahren vor der Betriebsübernahme war die Gastwirtschaft der Haupterwerb der Familie, anschließend wurde der Gaststättenbetrieb minimiert und als einfache Vespergaststätte mit eingeschränkten Öffnungszeiten betrieben und die Landwirtschaft zum Haupterwerb ausgebaut.

 

Das Weiterführen der Gastwirtschaft als Traditions- und Familienbetrieb wurde seit dem Jahr 2018 mit umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen umgesetzt und ermöglicht. 

 


Landgasthaus Thamasett

Lindenstraße 3
73466 Lauchheim


Tel:   07363 5330

Mobil: 0152 5325 3665

info@landgasthaus-thamasett.de

Öffnungszeiten

Mittwoch                          ab 16.00 Uhr  (Kaffee, Kuchen & deftiges Vesper)

Freitag & Samstag        ab 18.00 Uhr (deftiges Vesper)

Sonntag                            10-12 Uhr      (Frühschoppen, kein Mittagstisch)

Und nach Vereinbarung für Ihre Feier & Veranstaltung